Click Here
Pfad: 

Bauen-Wohnen > Haus kaufen

DeutschEnglishFrancais
10/24/2017 : 1:18 pm : +0200

Kostenlose Kleinanzeigen nutzen bei der Häusersuche



Sie suchen ein Haus oder eine Wohnung zur Miete?

Sie möchten Immobilien kaufen oder verkaufen?

Dann können Sie natürlich einen Immobilienmakler mit der Suche beauftragen. Nun ist diese Variante aber nicht eben die günstigste, denn je nach Kaufpreis der Immobilie oder nach deren Mietpreise wird eine satte Provision fällig. Eine andere Variante ist, dass Sie in Zeitungen und Zeitschriften suchen. Hier bietet sich sogar die Möglichkeit, dies kostenlos zu tun. Dabei kann die Anzeige sicherlich nicht in einem solchen Umfang erscheinen, dass sie zum Beispiel einen großen Teil der Zeitungsseite ausfüllt. In der Regel werden drei bis maximal vier Zeilen der Anzeige kostenlos geboten oder es werden die Zeichen gezählt. Eine bestimmte Anzahl von Zeichen ist dann frei. Nun gilt es, in den begrenzten Platz möglichst viele Informationen zu bringen. Dabei sollte der gewünschte Ort der Immobilie Erwähnung finden, Sie sollten aber auch daran denken, die Lage zu beschreiben. Darüber hinaus sind Angaben zur Größe des Wohnraumes oder zur Zimmeranzahl sowie zur Größe des Grundstücks von Vorteil. Viele dieser Angaben können Sie in Kürzeln beschreiben, diese sind allgemein bekannt. Allerdings sollten Sie sich vorab mit solchen Kürzeln vertraut machen, denn bekannt sind nur die Standardabkürzungen. Eigene Kreationen können miss- oder gar nicht verstanden werden. Ganz wichtig ist natürlich eine Telefonnummer oder eine andere Form des Kontakts. Denn was nutzt die ganze Anzeige, wenn ein Anbieter Sie nicht erreichen kann?
Es gilt also, die Anzeige so kurz wie möglich zu gestalten, dabei aber so treffend wie nötig. Schwammige Umschreibungen helfen niemandem weiter und im schlimmsten Fall meldet sich niemand.
Die Anzeigen können meist nicht nur bei der Zeitung oder Zeitschrift direkt abgegeben werden, sondern bei einigen Verlagen ist auch die Onlineübermittlung möglich. Das hat den Vorteil, dass leicht auch in anderen Gebieten Deutschlands gesucht werden kann. Schließlich erscheint nicht jede Zeitung in jeder Region, und wer in Berlin wohnt, in München aber ein Haus sucht, sollte es schon mit einer Zeitung in der gewünschten Stadt versuchen. Dabei sind nicht nur die kostenpflichtigen Magazine zu bedenken, vielerorts erscheinen auch kostenlose Stadt- und Kreisanzeiger, in denen Anzeigen geschaltet werden können.
Nicht zuletzt sei auf die Möglichkeit der Anzeigenschaltung im Internet hingewiesen. Hier gibt es mehrere einschlägige Seiten und Foren, in denen nach einer neuen Bleibe kostenlos gesucht werden kann.
Kostenlose Kleinanzeigen können Sie bei der Häusersuche natürlich auch dann nutzen, wenn Sie nicht selbst eine Anzeige aufgeben wollen. In den meisten Tageszeitungen finden sich an bestimmten Tagen Immobilienteile, die es sich zu durchforsten lohnt. Nun heißt es nur noch: Telefonieren, was das Zeug hält!

0 Kommentare


Benutzer Anmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Webseite anzumelden: